FANDOM


Die Äquivalenzanalyse soll durch eine fiktive Kostenrechnung aufzeigen, was der Platz in einem gedruckten Medium als Anzeige gekostet hätte. So soll der Erfolg der PR gerechtfertigt werden.

pro dieser Methode:

  • schnelle Vergleichbarkeit auf quantitativer Basis

contra:

  • Fläche ist nicht vergleichbar, da Artikel a) mehr Aufmerksamkeit erfordert und b) glaubwürdiger ist als eine Anzeige

(U8)