FANDOM


Organisationen sind Unternehmen, Verbände, Vereine, Institutionen und Gruppen, die bewusst auf eine Ziel hinarbeiten, dies arbeitsteilig umsetzen und langfristig und dauerhaft verfolgen (U7 K1.2 S8).

Organisationen im Sinne der Pr (Public Relations) können sein:

  • Profitorientierte Unternehmen (U1 S25)
  • Nonprofit-Organisationen (NPO) (U1 S25)
  • Einzelpersonen (z.B. Prominente) (U1 S25)

Bei PR für eine Organisation ist eine Funktion die Schaffung von Interessenausgleich zwischen Organisation und Öffentlichkeit.

Ziele von Organisationen (U7 K1.2 S9 ) sind

  • Integration ihrer Mitglieder (Vereine etc. )
  • Zusammenarbeit der Mitglieder auf ein Ziel
  • Erzielen von Leistungen (Gewinn, politische Zeiele etc. )

Die Zusammenarbeit einer Organisation basiert auf einem Regelwerk geordneter Kooperation mit fünf zentralen Strukturelementen (U7 K1.2 S10f. ):

  1. Rollen (formulierte Erwartungen an das Mitglied / Muss~ Soll~ Kann~)
  2. Arbeitsteilung (Diefferenzierung von Tätigkeiten in einer Organisation)
  3. Hierarchien (legen einseitig die Anweisungsstruktur fest > wer darf anweisen)
  4. Programme (Routinen) (konditionale Programme: klare Handlungsanweisungen in bestimmten Fällen, z. B. Verhalten im Notfall; Zweckprogramme: orientiert sich an einem Ziel und zerlgt die Schritte dorthin)
  5. Handlung (Ausführung einer Aktivität), Entscheidung (Auswahl einer von mehreren Alternativen), Planung (auf die Zukunft gerichtete Festlegung von Zielen); Entscheidung und Planung sind ebenfalls Handlungen. Entscheiden verstärkt die Selektivität und setzt Entscheidungskompetenz voraus.

Unternehmen und Kommunikation Bearbeiten

(U7) Die Bedeutung der Kommunikation in Unternehmen (Organsiationen) wächst dtetig durch

  • Ausdifferenzierung der Gesellschaft
  • gesättigte Märkte
  • funktionale Differenzirung der Organisationen
  • wachstende, strategische Rolle der Mitarbeiterkommunikation

siehe auch: